Lemmaliste/Belegarchiv
  Kontextlnge: Wortformen  

  Belegarchiv/Konkordanz

Die hier aus dem elektronischen Belegarchiv ausgegebenen Stellen bilden den durch halbautomatische Lemmatisierung von digitalisierten Volltexten gewonnenen Kern einer umfassenderen Beleggrundlage, die fr die Ausarbeitung des Mittelhochdeutschen Wrterbuchs verwendet wird. Bei der Benutzung des elektronischen Belegarchivs ist stets zu beachten, dass es Stellen enthalten kann, die anderen Stichwrtern zuzuordnen sind.

jagen swV. (401 Belege) MWV  

BdN 12, 9 sam . auch wenn die dorn plent, s smeckent die jagenden hund niht s leiht sam zuo andern zeiten. ez ist
BdN 65, 36 er abnimt, als man siht an den wolfen, wann si jagent denne mr wan ander zeit, und die slingenden wrm, die
BdN 77, 27 selber und sich streckt nch der leng. wirt er dann gejagt von dem luft, s entznt er sich, und w er
BdN 108, 16 nider. daz ist d von, daz ain dunst den andern jagt und snell stzt von ainer seiten zuo der andern. als
BdN 108, 19 benomen, wann der kalt luft sleicht in den leip und jagt die haizen gaist in dem leib, als daz sich der
BdN 121, 24 tier ht die art, ist, daz ez der jger fre jagt, ez seinen harm lz, s wirt ez snell med;
BdN 123, 31 diu hrner. daz tier ht die art, wenn man ez jagt, s wirft er seinen waichen mist auz dem leib nch
BdN 127, 7 ist ze vil erznei guot, und wnt der piber, man jag in allain durch der gailn willen. des pibers renne ist
BdN 127, 19 guot. daz tier ht die art, wenne ez der jger jagt, s peizt ez im selber sein gailn auz und lzt
BdN 127, 20 lzt die ligen, wan ez wnt, daz man ez niht jage danne durch der gailn willen. //VON DER GAIZ. /Capra haizt
BdN 130, 5 der slangen piz an dem menschen. wenne si die hund jagent, s wundert si der hund lautlaufen, und dar umb rihtent
BdN 133, 18 starch. daz tier ht die art, wenne ez der jger jagt und ez verhoffet, daz ez niht enpfliehen mg, s samnet
BdN 134, 25 wan daz ht allein der mensch. wenne man die helfande jagt, s vallent si auf herte erd oder auf stain und
BdN 145, 19 grimmichait vergezz, doch wirt er s zam, daz er zuo jagen guot wirt, als daz man ander wilt dermit vht, und
BdN 145, 20 man ander wilt dermit vht, und wenne man in zuo jagen ablzt und er daz tier in dem vierden oder in
BdN 154, 3 lzt seinen mist von ntrleicher art wenne in die jaghund jagent, wann die hund smeckent den mist gern und bestnt dar
BdN 171, 24 diu lerch frht den habich s sr, wenn er si jagt, daz si den menschen in sein schz flieg und lzt
BdN 204, 19 klainen dingen, aber an grzen dingen sei er zaghaft. in jagt der sparwr, wie daz sei, daz der wei dreistunt grzer
BdN 223, 18 irn fezen, d mit begreifent si stain wenn man si jaget und werfent die jger d mit. si sint s trot,
BdN 232, 20 ir selber pshait bekennen mezent: wenn si dann die herren jagent und si dar umb verderben wellent, s ziehent si sich
BdN 234, 20 ain veint aller lebentiger ding, diu im entweichent. die merhund jagent die visch in dem mer, reht sam die rehten hund
BdN 234, 22 reht sam die rehten hund auf dem land andreu tier jagent, und vhent ir gar vil. aber die merhund pellent niht,
BdN 234, 24 mulern. Pei dem merhund verstn ich den psen gaist, der jagt tag und naht, wie er uns vh in disem ellenden
BdN 252, 15 sich niht verpergen in den grzen wazzern. wenn si als jagent und daz wazzer vor in treibent, s vht man si
BdN 295, 5 daz weter lauter ist, niht wenn ez treb ist. si jagt auch niht mr noch vht, unz daz si gar verzert
BdN 441, 26 zehant und springt von dem feur, als ob man in jag. der stain ist den zerplten gelidern guot und ist auch
Brun 2425 ouch dine creature bin,/ daz ich ditz uf ein ende jage,/ so daz iz den luten behage/ und si da von
Brun 3435 daz ist ein wint,/ ab ich ditz nicht zu ende jage./ von der brust nature ich sage,/ dar nach der rebocke
Daniel 3440 hazzen vermiden,/ Ob sie Got wenic plaget,/ Betrupnis zu en jaget,/ Siechtum an irme libe,/ Odir ob er sie tribe/ Uz
Daniel 7378 zal verdrumet/ Alhie mit tusent tagen,/ Dar uf dri hundert jagen,/ Ouch vumf und drizic en zu./ Danyel, mache dich nu/
Eckh 5:32, 14 nch dem, daz iht dem andern glcher ist, dar nch jaget ez m dar zuo und ist sneller und ist im
Eckh 5:32, 17 von allem dem, daz jenez niht enist, d ez zuo jaget, und ie unglcher im selben und allem dem,
Eckh 5:33, 1 dar nch wirt ez ie glcher dem, dar zuo ez jaget. Und wan glchnisse $t vliuzet von dem einen und ziuhet
Eckh 5:200, 5 d vor suochtest, daz suochet n dich; daz d vor jagetest, daz jaget n dich, und daz d vor mohtest gevliehen,
Eckh 5:200, 5 suochtest, daz suochet n dich; daz d vor jagetest, daz jaget n dich, und daz d vor mohtest gevliehen, daz vliuhet
Eilh M, 3431 m#;vot iz wol irvindin./ er neme sin gesin[de]/ und rite jagen in den walt./ so worde Tristrant so ba[lt],/ daz er
Eilh M, 3444 er vername/ selbe wol die warheit.#.’/ der cůnig do sciere jagen reit/ mit allin den da waren/ und sprach opinbarin,/ er
Eilh St, 7520 ubele geschien,/ Sine williz vliz haven,/ daz der kůning rite iagen/ Zu Blanklande an die wese./ sage ir, daz ich wille
EnikFb 459 ein man,/ der grze bsheit ht getn./ __Marcgrf Liupolt dannoch jeit,/ wan er eim hirzen nch reit/ und ervelt den an
EnikFb 3227 ouch niht sn ze gch,/ ob si f uns werden gejeit,/ daz si haben ein sicherheit/ an iu, herre, und an
EnikFb 3245 si mohtens anders niht bestn./ d wurden die vier schier gejeit./ d kmen in mit frumcheit/ die zwelif, als si scholden,/
EnikWchr 1155 paradse/ vil drt und niht lse,/ wan in der engel jeit./ den jmer er vil dicke kleit./ vil dick er hinder
EnikWchr 18880 doch was ein ritter unverzeit,/ der selb den knic Cyrus jeit./ daz sach diu knigin wol getn./ si sprach: ‘her ritter
EnikWchr 27668 sprach:/ ‘got grez iuch, herr unverzeit!/ nch gold iuwer herz jeit./ d von hn ich mich wol bedht,/ ich hn iu
EnikWchr 27806 ist dn./ d hst ein zwir als grzez her./ d jeist in wrlch in daz mer.’/ __Eines tages keiser Ott reit/
EnikWchr 28216 s schn, als man seit,/ daz in sn muot dick jeit/ unde all sn sinne/ nch der edeln grvinne./ d wolt
Eracl 3142 an freuden was verzaget!/ im was rehte, als der d jaget/ f einer ungewissen vart./ er schrei ‘w, deich ie geboren
Erz_III 144, 2 #s+dem#s- #s+wiltprete.#s-/ //Ieslichem biderbem weide man/ der wol beizzen und jagen chan,/ den vreut ein wiltprete me/ dar nach im ist
Erz_III 191, 56 kurzer vrist/ die edeln unverzagten,/ die in von der ruwe jagten/ und wurfen in zu jungest nider./ die hofwarte kerten wider./
Erz_III 191, 78 und der vil gar verdagten/ die den hirz von ruwe jagten/ und im niht abe giengen,/ und si in zu jungest

Ergebnis-Seite: 1 2 3 4 5 6 >>
Seite drucken