Lemmaliste/Belegarchiv
  Kontextlänge: Wortformen  

  Belegarchiv/Konkordanz

Die hier aus dem elektronischen Belegarchiv ausgegebenen Stellen bilden den durch halbautomatische Lemmatisierung von digitalisierten Volltexten gewonnenen Kern einer umfassenderen Beleggrundlage, die für die Ausarbeitung des Mittelhochdeutschen Wörterbuchs verwendet wird. Bei der Benutzung des elektronischen Belegarchivs ist stets zu beachten, dass es Stellen enthalten kann, die anderen Stichwörtern zuzuordnen sind.

Kreta (11 Belege)  

BdN 209, 5 seiner nâtûr. wenn diu äul kümt in ain insel, haizt Creta, sô stirbt si zehant. ir flaisch ist guot den kranken
Herb 3353 Brachte1n firzic schif dar,/ Wol bereit vn2de gar./ Domerius vo1n krete/ Vnd merion hete/ Mit guter gewarheit/ Sehszic schiffe wol bereit./
Herb 5479 Die er falte vf daz gras./ Do gesahen die von crete,/ Daz her hector hete/ Der crieche1n vil dar nider geualt./
Herb 5484 was die not vierfalt,/ Funffaltic sie nv wart./ Die von crete wol bewart/ Rante1n zv balde./ Nestor der alde/ Vo1n pyere
Herb 14265 Vnde ein elefantine./ Die andern heizzent alsvs:/ Kypre, rodes, ereus,/ Crete vnd citherus,/ Caffata vn2de carcasus,/ Synai, libanus,/ Armenius, bodian,/ Carmetes
Herb 17386 die sine1n hin karte1n./ Sie blibe1n zv lamparte1n./ Ydomeneus vo1n krethe/ Oresti gesaget hete,/ Do er zv sine1n tauge1n was come1n,/
Herb 17514 riche enpfinc,/ Daz sie sich vor leide1n hinc./ Ydomeneus von crete,/ Der orestem gezoge1n hete,/ Der geschuf, daz er zv wibe
Herb 17522 den gezite1n phlac ma1n des./ Bi der zit quam von crete/ Mit grozme vngerete/ Vlixes der wise,/ Vo1n winde1n, von yse,/
Herb 17751 gesiet."/ Do er diz gesaget hete,/ Der kvnic da vo1n crete/ Gab im harte gute gewant/ Vn2de sante in in sin
Lucid 36, 11 erſte inſula heiʒet cipruſ. Da bi lit eine, die heiʒet creta. Da bi lit eine, die heiʒet colcos. Die iſt uol
Mügeln 242,1 eren kresem/ stricht stetlich irem hüter an./ Ein got in Kreten saß,/ Saturnus, wisse sunder haß,/ der aller göter vater was;/
Seite drucken