Lemmaliste/Belegarchiv
  Kontextlänge: Wortformen  

  Belegarchiv/Konkordanz

Die hier aus dem elektronischen Belegarchiv ausgegebenen Stellen bilden den durch halbautomatische Lemmatisierung von digitalisierten Volltexten gewonnenen Kern einer umfassenderen Beleggrundlage, die für die Ausarbeitung des Mittelhochdeutschen Wörterbuchs verwendet wird. Bei der Benutzung des elektronischen Belegarchivs ist stets zu beachten, dass es Stellen enthalten kann, die anderen Stichwörtern zuzuordnen sind.

corporâl stN. (5 Belege) MWV  

Kchr 17259 sluogen den biscof zewâre:/ daz houbet viel im ûf daz corporâle./ dâ wart der waltunde got/ anderstunt gemarterôt./ der christen marter
Lucid 100, 19 iſt die martel verendet. Dar nach hebit der prieſter daʒ corporal abe dem kelche. Daʒ betútet die groʒe ʒeichen, die da
Lucid 101, 7 vnde ſeʒʒint in wider nider vnde dekint in mit dem corporal. Daʒ betutet, daʒ ioſeph vnde Nychodemuſ vnſeren herren in daʒ
SpitEich 4, 5 in korl#;eoclinen vnd in phaflichen gewant. Div altertvcher vnd div corporal svlen sin wiz vnd rain. Vnd tag vnd naht so
StatDtOrd 73, 3 Gotes lîcham uber drî wochen irnûwen. Die alter twêlen unde die corporâl unde die prîsterliche dinge unde gegerwe, die sol man wîz
Seite drucken