Lemmaliste/Belegarchiv
  Kontextlänge: Wortformen  

  Belegarchiv/Konkordanz

Die hier aus dem elektronischen Belegarchiv ausgegebenen Stellen bilden den durch halbautomatische Lemmatisierung von digitalisierten Volltexten gewonnenen Kern einer umfassenderen Beleggrundlage, die für die Ausarbeitung des Mittelhochdeutschen Wörterbuchs verwendet wird. Bei der Benutzung des elektronischen Belegarchivs ist stets zu beachten, dass es Stellen enthalten kann, die anderen Stichwörtern zuzuordnen sind.

kalamente Subst. (8 Belege)  

Macer 11, 1 Der louch ro gessen vertribet trunkenheit. // Nepita zu latine, calamentum in chrieschen, biminze zu dute. Biminze ist tosten gelich, wen
SalArz 45, 23 mache also. Nim marrubium zvenzic dragme. nim eppe vnde venchil wurzel. calamente vnde ysopo. vnde capillum_ueneris. islichs vunf dragme. nim fenu_grecum vnde
SalArz 57, 5 uon rinderiner butter. uon uenchil saffe. uon eppe saffe. $t vnde uon calamenti saffe. Galienus sprichit man buzit des lenden wewen lichte mit des
SalArz 64, 10 vnde si erliden mac. Man sal ir gebin zu trinkene calamentum daz gesotin si in wazzere da e inne gesotin si
SalArz 71, 13 erwecken mit ole uon camomilla vnde uon tille. vnde uon calamento. Man sal in nicht vurben des ersten mit starken dingen.
SalArz 73, 18 fiuer daz du hast. daz sweizes bedurfe. Nim bibergeil. $t calamentum. balsam rinde. nezzeln samen. vnde wilden kumel. vnde mache da uon ein
SalArz 73, 38 vnde rute sint ouch gut vur di vergift. also tut calamentum der ez nimet mit wine. Di uersigelt erde di ist
SalArz 81, 32 im ein sweiz bat als wir dich da haben geleret uon calamento. $t uon origano. uon salueien. von athemesia. uon kresse. uon
Seite drucken