Lemmaliste/Belegarchiv
  Kontextlänge: Wortformen  

  Belegarchiv/Konkordanz

Die hier aus dem elektronischen Belegarchiv ausgegebenen Stellen bilden den durch halbautomatische Lemmatisierung von digitalisierten Volltexten gewonnenen Kern einer umfassenderen Beleggrundlage, die für die Ausarbeitung des Mittelhochdeutschen Wörterbuchs verwendet wird. Bei der Benutzung des elektronischen Belegarchivs ist stets zu beachten, dass es Stellen enthalten kann, die anderen Stichwörtern zuzuordnen sind.

anderunge stF. (11 Belege) MWB   MWV  

BdN 157, 15 unz ez sinbel werd und sich wandel nâch des mônen ändrung. der track fürhtet sein stimm und kain tier mêr. //VON
BdN 272, 30 der rôt vluz und auch etleichen christen nâch des mônen ändrung. //VON DER WAZZERSLANGEN. /Ydros haizt ain wazzerslang, wan ydor in
BdN 370, 23 ainen tôten leichnam behüett und behelt vor faulen und vor änderung und vor gestank und allermaist wenn man in mischet mit
KvMSph 6, 17 und von dem undervalle der zwelf himelzaichen, und von der anderung der neht und der tag, von der zal der wonung
KvMSph 6, 18 der zal der wonung auf erden und von der selben anderung. In dem vierden hauptst#;euke wolle wir sagen von den kraizzen
KvMSph 51, 19 climata da wir nu wonen vnd haissent auch siben lantscheft$] anderung der wonung auf erden, und der sint siben wonhaft, als
KvMSph 55, 10 den wonung. @n:ZUSAMMENFASSUNG.@n. Du scholt auch pr#;eufen, daz die gantz anderung der wonung von irm aufgang piz an ir ende hat
KvMSph 60, 18 in etleicher wonung auf erden. Daz geschiht $t von der anderung der angesihte, die die leut habent an die planeten. Wanne
RvEWh 61 geschiet,/ Fúr das der minne kraft geriet/ Das sú dú andrunge under in zwain/ Mit ainem lib sich slos in ain/
Tr 11786 dâ./ er nam sîn herze und sînen sin/ und suohte anderunge, in in,/ sôn was ie niht dar inne/ wan Îsôt
Tr 17369 sungen von dem rîse/ ir wunne bernde wîse/ in maneger anderunge:/ dâ was manc süeziu zunge,/ diu dâ schantoit und discantoit/
Seite drucken