Lemmaliste/Belegarchiv
  Kontextlänge: Wortformen  

  Belegarchiv/Konkordanz

Die hier aus dem elektronischen Belegarchiv ausgegebenen Stellen bilden den durch halbautomatische Lemmatisierung von digitalisierten Volltexten gewonnenen Kern einer umfassenderen Beleggrundlage, die für die Ausarbeitung des Mittelhochdeutschen Wörterbuchs verwendet wird. Bei der Benutzung des elektronischen Belegarchivs ist stets zu beachten, dass es Stellen enthalten kann, die anderen Stichwörtern zuzuordnen sind.

Jordan (24 Belege)  

AvaLJ 41, 3 tage und drizzech jar alt./ do fuor er zuo deme Jordane, $s getoufet wart er dare/ von Sante Johanne, $s deme
BdN 150, 15 ist in den landen gegen der sunnen aufganch pei dem Jordan. daz ist klain und hât ain grôzez haupt, daz ist
BdN 196, 31 guot pluot und fuoret gar wol. dâ von sprach maister Jordan predigær ordens (sô sein got zuo guot gedenk) in ainer
BdN 284, 8 diu wont in dem land Jericho gegen der wüesten des Jordans. diu slang ist den vogeln gar nâchsetzig und den tiern
BdN 298, 27 ainer slingen und Jacob gieng mit ainem stab über den Jordan, des wazzer ungestüem ist, und dâ pei verstê wir die
Herb 14287 svse,/ Diopargite, crisora,/ Pactolus vn2de alibata,/ Taxius vn2de azonis,/ Crisos, iordan, tygris./ Diese wazzer fluzze1n alle da./ Mir ne1nnet daz buch
Konr 9,18 Dar nach ch#;voft ſi driv brot vnd gie vber den Iordan in die wůſte, da bůʒte ſi viercʒich iar. Div erſten
Konr 9,43 cʒe dem antlaʒe den gotes lichnamen #;eir brahte hincʒe dem Iordane. Do er do von #;eir ſchiet, do weinot er vil
Konr 9,48 dem antlastage den heiligen gotes lichnamen vnd gie ʒů dem Iordane. Dar chom #;voch div fr#;vowe vnd tet das cr#;eucʒ #;evf
Lucid 30, 14 inne lit ein berc heiſet libanuſ. Da uʒ ſpringet der Jordan. Jn deme ſelben lande iſt ſcalune. Jn dem ſelben lande
Mechth 7: 34, 22 ze glicher wis als allú wasser sint geheliget von dem Jordane, da únser lieber herre inne get#;voffet wart. Eya lieber herre,
Mügeln 76,4 / das sechste heißet Josue/ und saget, wie über den Jordan quam/ her Josue davon,/ wie das er streit vor Gabaon,/
PrOberalt 31, 2 drizzigisten jar do chom er hintz sant Johannes zů dem Jordane $t und wart von im getauffet. do er getauffet wart,
PrOberalt 58, 30 geburt, an dem drizzigisten jar wart er getauft in dem Jordan. da hart man des vater stimme, diu sprach zů im:
Rol 719 nider si komen,/ uon einer megede wurde geborn,/ in deme Iordane getouft wart/ un(de) an deme cruce irstarp,/ die werlt erloeste
Spec 147, 31 ur#;vowen $.ſ$. Marien, wart #;voch darane get#;vofet $t in dem Iordane uon $.ſ$. Iohanne. An deme ſelben tage uerwandelote er daz
Tannh 5, 14 künec Korredine habe ich vil vernomen./ für Domas get der Jordan. daz ist mir bekant./ ze Jersalem zem Cornetal hin bin
VAlex 796 cêdrus./ diz ist Libanus der in Arabien stêt,/ dâ der Jordan ûz gêt./ diz ist noch der selbe walt,/ den der
VEzzo 201 was,/ des disiu werlt al genas,/ duo chom er zuo Jordane,/ getoufet wart er dare./ er wuosch ab unser missetat,/ nehein
VMos 67, 27 got der gute. dauore $t hete intheizen. Do ſi den iordan ſahen. ov wi wi fro ſi waren. ſi gingen algemeine.
VMos 68, 6 hirte. der nam moyſeſes gerte. er ſluc ſi an den iordan. do inbarte ſich der grunt ſa. da furen di genozen.
Wahrh 89 sinem bluote choufte/ unde iu di missetat absloufte./ in dem Jordane/ wurde wir ze ware/ alle frige gezalt,/ er holte uns
Wh 4,28 mit triuwen pflac wîp und man/ sît Jêsus in den Jordân/ durh toufe wart gestôzen./ unsanfte mac genôzen/ //Diutscher rede deheine/
Wh 48,17 ime toufe wart/ und Jêsus an der süezen vart/ ime Jordâne wart genennet: Christ,/ der nam uns noch bevolhen ist,/ den
Seite drucken