Lemmaliste/Belegarchiv
  Kontextlnge: Wortformen  

  Belegarchiv/Konkordanz

Die hier aus dem elektronischen Belegarchiv ausgegebenen Stellen bilden den durch halbautomatische Lemmatisierung von digitalisierten Volltexten gewonnenen Kern einer umfassenderen Beleggrundlage, die fr die Ausarbeitung des Mittelhochdeutschen Wrterbuchs verwendet wird. Bei der Benutzung des elektronischen Belegarchivs ist stets zu beachten, dass es Stellen enthalten kann, die anderen Stichwrtern zuzuordnen sind.

jegere stF. (10 Belege) MWV  

KvWTroj 1079 dem erwelten plne./ ein gtn hieʒ Dyne/ und pflac der jegere,/ diu kam zuo der plne/ mit netzen und mit stricken/
KvWTroj 24045 harte schiere/ ze grʒem ungewinne./ Dine diu gtinne,/ diu der jegere wielt/ und in ir schirme d behielt/ diu wilden tier
KvWTroj 24297 ir tt/ mit grʒem ungewinne./ Dyne diu gtinne,/ diu der jegere pfligt,/ des tieres tt vil hhe wigt,/ wan eʒ was
KvWTroj 24353 prsant werden schiere/ der vrouwen, diu der tiere/ und aller jegere pfligt./ der grimme tt an iu gesigt,/ wirt ir des
Mgeln 310,6 drin. / lang er er ntzet nicht;/ er hat zu jegerie phlicht,/ von sim geslecht er sere ficht;/ ein houbt er
Tr 2954 hrren’ sprach er d/ ’diz heizent si furke/ in unser jegere;/ und wan ez an der furken ist,/ durch daz s
Tr 3025 lt,/ swaz man den hunden danne gt;/ als ht diu jegere/ den selben namen cure/ von cuire vunden unde genomen./ von
Tr 3184 daz allerjungeste var/ diu cuire und diu furke:/ deist rehtiu jegere./ und lzet iu niht sn ze gch,/ rtet schne ein
Tr 3304 dort, geshet ir ie/ sus gemachete furke?/ in vernam von jegere/ solher liste nie niht m./ d zuo liez er uns
Tr 3315 von ende sniu mre,/ wie vollekomen er wre/ an hfscher jegere/ und wie er die cure/ den hunden vr leite;/ und
Seite drucken