Lemmaliste/Belegarchiv
  Kontextlänge: Wortformen  

  Belegarchiv/Konkordanz

Die hier aus dem elektronischen Belegarchiv ausgegebenen Stellen bilden den durch halbautomatische Lemmatisierung von digitalisierten Volltexten gewonnenen Kern einer umfassenderen Beleggrundlage, die für die Ausarbeitung des Mittelhochdeutschen Wörterbuchs verwendet wird. Bei der Benutzung des elektronischen Belegarchivs ist stets zu beachten, dass es Stellen enthalten kann, die anderen Stichwörtern zuzuordnen sind.

irrât stM. (4 Belege) MWV  

Pass_I/II_(HSW) 27483 Aristodemum./ ’ey’, sprach er, ’sagan, warum/ bistu dem volke ein irrat,/ daz sie an gotlicher tat/ nicht mugen volvarn vur dir?/
SHort 9584 w%/ar vom tot erstanden,/ so wurdent wir zeschanden;/ wan der irrot wocht me/ und wurd wirser vil den e.’/ er sprach:
Vät 16541 gote/ Weren ot zu einem spote/ Gemachet und zu einer irrat,/ Und wie des argen tuvels rat/ Gar gewaldec drinne was./
Vät 17789 mit slegen,/ Daz sie ir dannoch niht erwegen/ Mohten zu irrate./ Nach maniger villate,/ Der man in vil unde vil gab,/
Seite drucken