Lemmaliste/Belegarchiv
  Kontextlänge: Wortformen  

  Belegarchiv/Konkordanz

Die hier aus dem elektronischen Belegarchiv ausgegebenen Stellen bilden den durch halbautomatische Lemmatisierung von digitalisierten Volltexten gewonnenen Kern einer umfassenderen Beleggrundlage, die für die Ausarbeitung des Mittelhochdeutschen Wörterbuchs verwendet wird. Bei der Benutzung des elektronischen Belegarchivs ist stets zu beachten, dass es Stellen enthalten kann, die anderen Stichwörtern zuzuordnen sind.

înphlanzen swV. (3 Belege) MWV  

Mügeln 126,11 der buße flüte/ trib, maget, mit der hochsten gnaden güte./ inphlanz der tugent blüte/ dem herzen, das nach gnaden stafft./ Du
Tauler 66,22 des ussewendigen menschen, bitze er es alles verderbet das Cristus inpflantzen solte. O wie vil grosser menschen, die so gros schinent
ThvASu 218,10 zetüenne. In einre andern wis: ein heblichü gabe oder ein ingephlantztes ding, daz gotlich ist. Aber in ietwedere wis unde die
Seite drucken