Lemmaliste/Belegarchiv
  Kontextlänge: Wortformen  

  Belegarchiv/Konkordanz

Die hier aus dem elektronischen Belegarchiv ausgegebenen Stellen bilden den durch halbautomatische Lemmatisierung von digitalisierten Volltexten gewonnenen Kern einer umfassenderen Beleggrundlage, die für die Ausarbeitung des Mittelhochdeutschen Wörterbuchs verwendet wird. Bei der Benutzung des elektronischen Belegarchivs ist stets zu beachten, dass es Stellen enthalten kann, die anderen Stichwörtern zuzuordnen sind.

iemerlëben stN. (16 Belege) MWV  

Erz_III 6, 364 we,/ so den urloup wirt gegeben./ die guten enphahen ein immer leben./ die bosen in der helle grunt,/ do wirt in
HvNstGZ 7363 krone/ Umb iren dinst wirt gegeben/ Und dar zu ein iemer leben./ Sie sehent wie die engel klar/ Enphahent iegliche schar/ Mit
RvEAlex 1823 wont dir solhiu vuore bî/ sô wirt an lobe ein iemerleben/ dînem namn und dir gegeben./ tuostû sus der lêre mîn/
RvEBarl 4483 und kurn durch got des lîbes tôt/ umb der sêle iemerleben,/ daz in ze lône wart gegeben./ got zeichen vil an
RvEBarl 5672 alsô lange vor verstoln,/ daz man hie bejagen mac/ ein iemerleben ân endes tac?/ mîn herze dirre lêre gert:/ si ist mir
StrKD 150, 74 tac/ umbe die ewigen naht gigebn./ sin tot hat ein immer leben,/ sin leben ist ein immer tot./ daz ist ein not vor
Teichn 94,12 ler,/ ſo w#;eurd im dar umb gegeben/ werltleich er und ymmer leben./ ſuſt vervaelt er dort und hie./ zu einen zeiten
Teichn 94,12 ſo w#;eurd im dar umb gegeben/ werltleich er und ymmer leben./ ſuſt vervaelt er dort und hie./ zu einen zeiten ein
Teichn 279,121 chomen dw engel zu dem mal/ und f#;eurten auf ins ymmer leben./ dw rew het im got geben;/ da mit furt
Teichn 279,121 dw engel zu dem mal/ und f#;eurten auf ins ymmer leben./ dw rew het im got geben;/ da mit furt ern
Teichn 362,45 recht hail/ und der rechten ſinn tail,/ wie man daz immer leben gewunn./ w#;ear der ſaelig und beſunn/ der da lebt
Teichn 362,45 hail/ und der rechten ſinn tail,/ wie man daz immer leben gewunn./ w#;ear der ſaelig und beſunn/ der da lebt nach
Teichn 460,48 man verziert auch g#;eut da neben./ e daz ainer umb ymmer leben/ in der anttlaz wochen litt/ daz er ſamleich zirung
Teichn 460,48 verziert auch g#;eut da neben./ e daz ainer umb ymmer leben/ in der anttlaz wochen litt/ daz er ſamleich zirung hit,/
WhvÖst 19527 dich./ hilf mir sinnes der da wise mich/ zů dem ymmer leben!/ Got m#;euzz uns allen geben/ mit warer riwe gůt
WhvÖst 19527 hilf mir sinnes der da wise mich/ zů dem ymmer leben!/ Got m#;euzz uns allen geben/ mit warer riwe gůt ende!/
Seite drucken