Lemmaliste/Belegarchiv
  Kontextlänge: Wortformen  

  Belegarchiv/Konkordanz

Die hier aus dem elektronischen Belegarchiv ausgegebenen Stellen bilden den durch halbautomatische Lemmatisierung von digitalisierten Volltexten gewonnenen Kern einer umfassenderen Beleggrundlage, die für die Ausarbeitung des Mittelhochdeutschen Wörterbuchs verwendet wird. Bei der Benutzung des elektronischen Belegarchivs ist stets zu beachten, dass es Stellen enthalten kann, die anderen Stichwörtern zuzuordnen sind.

abegieʒen stv (5 Belege) MWB   MWV  

BdN 394, 9 wan sein trücken. wer die köl reht kochen well, der giez ir êrstez wazzer ab, dar inn si erwallen sint, und
BvgSp 5 vnd s#;eude ez in eime brunnen. z#;ov halben wege so g#;euzze daz wazzer abe vnd s#;eude ez denne in eime reinen
SalArz 10, 8 wil. der sal daz wazzer da man si inne sudet abegizen. vnde sal si in eime andirn (@fol._9_a.@) wol siden. vnde
SalArz 10, 22 daz erste wazzer da man di bonen inne sudet ab guzet. vnde let si siden in eime anderen wazzer. biz daz
VAlex 110 der doner vil grôz./ a wie starke daz weter ave gôz./ der himel der wandelôte sich/ unt der sunne verdunchelôte sich,/
Seite drucken