Lemmaliste/Belegarchiv
  Kontextlnge: Wortformen  

  Belegarchiv/Konkordanz

Die hier aus dem elektronischen Belegarchiv ausgegebenen Stellen bilden den durch halbautomatische Lemmatisierung von digitalisierten Volltexten gewonnenen Kern einer umfassenderen Beleggrundlage, die fr die Ausarbeitung des Mittelhochdeutschen Wrterbuchs verwendet wird. Bei der Benutzung des elektronischen Belegarchivs ist stets zu beachten, dass es Stellen enthalten kann, die anderen Stichwrtern zuzuordnen sind.

gebietrinne stf (7 Belege) MWB   MWV  

GvJudenb 4940 ir gemach/ er sprach zu ir: ^'frowe mein,/ ir schult gebieterinne sein/ uber al meine hab.'/ selbe hub er sei ab,/
SM:WvK 1: 3, 1 begunde swachen:/ des bin ich an friden tt./ //Frowe, mn gebieterinne,/ minne $s hnt ir, db reine sitte./ Hhent, frowe, mne
SM:WvK 2: 4, 3 nch der besten minne senet mn lp./ Die ht mn gebieterinne:/ sezze minne ht si slig wb./ Alle die minne, der
SM:WvK 6: 2, 5 lt/ ir minne, an der mn fride lt./ Teilte mn gebieterinne/ mir ir minnekliche minne,/ s wr al mn trren hin:/
Tr 13932 unde lant,/ diu sint iuwer unde mn:/ dar ber st gebietrn;/ daz sol ziuwerm gebote stn;/ swaz ir gebietet, deist getn./
WernhMl 14453 fro mit dir,/ Wan du bist aller engel gir./ Gewaltig gebieterin,/ Der wir gehorsam gerne sint/ Mit dienst willekliche,/ Du fr#;vowe
Wig 8984 / wand ich hn iuch mir nch got / zeiner gebieterinne erkorn. / mn arbeit ist niht verlorn / ob iuwer
Seite drucken