Lemmaliste/Belegarchiv
  Kontextlänge: Wortformen  

  Belegarchiv/Konkordanz

Die hier aus dem elektronischen Belegarchiv ausgegebenen Stellen bilden den durch halbautomatische Lemmatisierung von digitalisierten Volltexten gewonnenen Kern einer umfassenderen Beleggrundlage, die für die Ausarbeitung des Mittelhochdeutschen Wörterbuchs verwendet wird. Bei der Benutzung des elektronischen Belegarchivs ist stets zu beachten, dass es Stellen enthalten kann, die anderen Stichwörtern zuzuordnen sind.

gebëten swv (13 Belege) MWB   MWV  

Eckh 5:188, 5 umbe in dem aller besten gebete, daz der mensche mac gebeten, ensol niht sîn weder 'gip mir die tugent oder die
EvAug 67,21 zv sinen ivngern. sitzet hi vntz ich dort hingegan vnd gebete. vnd nam er petro vnd di zwen sün zebedei vnd
EvAug 115,17 er sprach zv sinen ivngern. sitzet hie biz daz ich gepete. vnd er nam petrum vnd iacobvm vnd iohannem mit im.
EvBerl 47,19 en: ^'syczit hir, biz daz ich dort hyn ge unde gebete.'_(37) Do nam Jhesus Petrum unde czwene Sebedeus sune unde begonde
EvBerl 56,6 Gethsamani. unde sprach czu synen jungeren: ^'siczet alhy biz ich gebete.'_(33) Unde Petrum nam her unde Jacobum [48v] unde Johannem mit
Mechth 3: 12, 4 was, do ich aller diser worte nit mohte gedenken noch gebetten noch minnen! Do kriegete ich doch zů dir mit minen
PrBerthKl 2, 87 himelvas iſt, daʒ ſi gar diem#;evtige ſint vnd gar vil gebetent vnd ir ʒeit fleiʒʒichlichen h#;evtent, vnd ſo in got ie
PrBerthKl 3, 104 Daʒ vierde daʒ iſt got vil heimlichen ſin vnd vil gebeten $t vnd vil andæhtich ſin; da von ſprach ſant Franciſſe:
Spec 102, 16 chint uaren ûf diſen berch, wellen da beten. So wir gebetten, ſo chomen wir her wider z#;vo îv. Do bant er
Tauler 186,2 beten; wan Got solt das wol ersetzen das alle menschen gebetten m#;eochten, liessen si ime ir gůten werk und [43r] getrúwetent
Tauler 186,4 Gotte gelossener lutterre Got meinunge denne alle menschen mit wissen gebetten múgen. Und in dem so ist manig mensche der alle
Tauler 224,20 einen enwellent nút betten und sprechent si enkúnnen niemer nút gebetten, denne si wellen und m#;eussen sich Gotte lossen, das er
Tauler 355,5 gen#;eugde das si? Das der mensche mag wol gevasten, gewachen, gebetten, den orden getragen: den lust enwolte unser herre mit nút
Seite drucken