Lemmaliste/Belegarchiv
  Kontextlänge: Wortformen  

  Belegarchiv/Konkordanz

Die hier aus dem elektronischen Belegarchiv ausgegebenen Stellen bilden den durch halbautomatische Lemmatisierung von digitalisierten Volltexten gewonnenen Kern einer umfassenderen Beleggrundlage, die für die Ausarbeitung des Mittelhochdeutschen Wörterbuchs verwendet wird. Bei der Benutzung des elektronischen Belegarchivs ist stets zu beachten, dass es Stellen enthalten kann, die anderen Stichwörtern zuzuordnen sind.

abegewinnen stv (14 Belege) MWB   MWV  

BuchdKg 60, 10 ze unrehte niht. Gezæme iu iht des ein man habe, gewinnet ez im abe nâch sînem willen, oder lâzet ez im
HvNstAp 3029 streytpere/ Das euch zu velde nie kain man/ Kainen streyt abgewan./ Ir seyt frech und kuene:/ Mein hertz das wirt gruene,/
Iw 2608 gesinde,/ der sichs underwinde./ ich enger niht iuwer habe,/ ichn gewinnes iu anders abe.'/ des gnâdet er im verre./ er sprach
Iw 2886 dâ gedenket an,/ und vart mit uns von hinnen,/ und gewinnet mit minnen/ der küneginne ein urloup abe/ zeinem tage der
Lanc 241, 27 den konig Artusen also urlagen, er hatt allzu wenig lúte. Gewünne ich im sin lant also abe, es wer mere myn
Lanc 257, 35 einen nachgebur der sie teglichen urlaget und ir ir gut abgewinnet, und wenet sie vertriben ußer irm lande. Sie enfindet auch
Lanc 303, 17 was Galahot herre und hett es dem konig Gloyer abe gewunnen, des koniges neven von Nortumberlande, und was zum stritt tot
Mühlh 146, 24 urmi vormundi, daz ſu ſogitan liepgidinge mit liebi din erbin abi=giwinnit^. ſo mac ſu undi uri vormundi mit demi liepgidinge unde
StrKD 4, 278 lip din,/ dar zu din eigen habe,/ mit rechte muge gewinnen abe?/ nimt er dir daz eigen din,/ hat er recht,
Tr 2944 netze unde lumbele schiet er dan./ die cimberen er abe gewan/ von dem lide, an dem si was./ sus saz er
Tr 6244 leiten abe/ mit allen sînen sinnen./ er wânde im abe gewinnen,/ ob erz in lâzen hieze,/ daz erz durch in lieze./
UvZLanz 67 swære./ si wurden im gevære,/ wie si im den lîp gewunnen abe./ si lieʒen slîfen gar ir habe/ und lebten jæmerlîche,/
UvZLanz 2899 mich daʒ ros vor ûʒ hân./ swenn ichʒ im abe gewinne,/ ich teile dan mit minne/ sîn harnasch und swaʒ er
UvZLanz 3843 ritterschaft,/ des ist er her zêndehaft./ swem er den lîp gewinnet abe,/ den bestaten wir hie ze grabe,/ und swaʒ got
Seite drucken