Lemmaliste/Belegarchiv
  Kontextlnge: Wortformen  

  Belegarchiv/Konkordanz

Die hier aus dem elektronischen Belegarchiv ausgegebenen Stellen bilden den durch halbautomatische Lemmatisierung von digitalisierten Volltexten gewonnenen Kern einer umfassenderen Beleggrundlage, die fr die Ausarbeitung des Mittelhochdeutschen Wrterbuchs verwendet wird. Bei der Benutzung des elektronischen Belegarchivs ist stets zu beachten, dass es Stellen enthalten kann, die anderen Stichwrtern zuzuordnen sind.

gbe a (10 Belege) MWB   MWV  

Cranc Ez 34,3 milch und cleidit uch mit der wolle, unde das do gebe was, daz tot ir, abir mine hert vutit ir nicht.
Parz 67,20 Leheln./ da ist Mrholt von Yrlant:/ der brichet ab uns gbiu phant./ d ligent f dem plne/ die stolzen Alemne:/ der
Parz 314,6 ein rubbn./ gevar als eines affen ht/ truoc hende diz gbe trt./ die nagele wren niht ze lieht;/ wan mir diu
Parz 352,30 lboume/ unden b der mre stuont./ daz dhte si ein gber fuont./ //Waz welt ir daz si mr nu tuon?/ wan
SM:UvS 10: 2, 6 nihte gert./ Rouben, brennen, bel rten,/ daz ist n ein gber sitte./ doch die jenz da gerne tten,/ was do, wn
StRAugsb 16, 14 verkauffen unde niemen anders. Waer aber daz daz silber so gaebe waere, daz der m#;eunzmaister unde die husgenozze sin niht trueten
Tr 12613 tagen/ als edel valsch nie wart geslagen/ noch nie s gbiu trgeheit/ an mannes sten wart geleit./ //Die wle ouch si
Wh 47,12 wren/ von art dem marchgrven benant,/ und daz er hete gbiu pfant/ vr Arbeln die knegn./ er hiez dise ehte veren
Wh 373,12 daz Bernart zch an der hant;/ in dhte, er hete gbez pfant/ vr sne mge und vr den sun./ waz mugen
Wh 458,25 gevangen?/ ist ez im sus ergangen,/ d engegen hab wir gbez pfant./ gevangen ist in Larkant/ der knec von Scandinv,/ der
Seite drucken