Lemmaliste/Belegarchiv
  Kontextlänge: Wortformen  

  Belegarchiv/Konkordanz

Die hier aus dem elektronischen Belegarchiv ausgegebenen Stellen bilden den durch halbautomatische Lemmatisierung von digitalisierten Volltexten gewonnenen Kern einer umfassenderen Beleggrundlage, die für die Ausarbeitung des Mittelhochdeutschen Wörterbuchs verwendet wird. Bei der Benutzung des elektronischen Belegarchivs ist stets zu beachten, dass es Stellen enthalten kann, die anderen Stichwörtern zuzuordnen sind.

darruofen stV. (10 Belege) MWV  

AvaLJ 137, 3 nestiez./ do wart is ein wip geware, $s vil lute rief si dare,/ daz er ir einer ware, $s den si
Herb 11251 wer mir allez liep./ Wa nv bote vn2de briep?"/ Do rief er eime knappe1n dare/ Vnd enblozzete im gare/ Sin leit
KvHeimHinv 713 nāch./ in was freislīchen gāch./ den sīnen er ‘dar nāher!’ rief/ vaste, und gegen der bāre er lief/ als ein tobesühtic
Parz 50,20 in kan gesmeichen niht:/ nim anderr mīner helfe war."/ si riefen Razalīge dar./ ___mit zühten sprach dō Kaylet/ "iuch hāt mīn
RvEBarl 7161 man,/ als er hāte volleseit/ die reinen gotes kristenheit./ dō rief an sich Zardāne dar/ und wolte gerne nemen war,/ ob
RvEBarl 15427 //Barlāām, der guote man,/ vil sźre siechen dō began./ er rief sīnem kinde dar,/ daz er in gotes lźre gebar./ er
Tr 3320 nam der künec vil guote war/ und hiez dem kinde ruofen dar,/ die jeger ze herbergen varn,/ ir ambet unde ir
Tr 3572 seitgedœne,/ daz iegelīcher dā zuo lief,/ dirre jenem dar nāher rief./ vil schiere kam diu hoveschar/ almeistic loufende dar/ und wānde
Tr 4026 zuo geloufen herhaft/ und dā mit al diu hoveschar,/ und riefen alle sunder dar:/ ’sire, sire, dźu sal!’/ nu wizzet doch
Tr 9378 gast./ nu si des helmes wart gewar,/ si kźrte und rief ir muoter dar:/ ’vrouwe īle, rīt her nāher baz!/ ich
Seite drucken