Lemmaliste/Belegarchiv
  Kontextlänge: Wortformen  

  Belegarchiv/Konkordanz

Die hier aus dem elektronischen Belegarchiv ausgegebenen Stellen bilden den durch halbautomatische Lemmatisierung von digitalisierten Volltexten gewonnenen Kern einer umfassenderen Beleggrundlage, die für die Ausarbeitung des Mittelhochdeutschen Wörterbuchs verwendet wird. Bei der Benutzung des elektronischen Belegarchivs ist stets zu beachten, dass es Stellen enthalten kann, die anderen Stichwörtern zuzuordnen sind.

dâbîstân V. (5 Belege) MWV  

SM:Had 18: 2,10 süezze,/ darzuo guot gislechte,/ sô kumst in rechte,/ unde stæt dabî des herbstes êre wol,/ swer nu trûren müezze,/ der hœrt
Tauler 340,10 das es im herzeklich we tůt, – der mensche stet derbi und lat es: also ist es ein verkert ding. Nement
Tauler 379,24 aller annemlicheit in aller wise, in rechter gelossenheit. Und do stet ein anders bi in einem bleichen kleide mit uf gehaben
Tr 14516 sach in zuo dem boume gân/ und niht vil lange bî stân,/ unz daz ein vrouwe zuo zim gie/ und
VAlex 699 judeisc lant./ dar nâch wart Jerusalem ferbrant/ unde Bethlehem diu bî stêt./ sô niemen mit ime streit,/ al biz er
Seite drucken