Lemmaliste/Belegarchiv
  Kontextlänge: Wortformen  

  Belegarchiv/Konkordanz

Die hier aus dem elektronischen Belegarchiv ausgegebenen Stellen bilden den durch halbautomatische Lemmatisierung von digitalisierten Volltexten gewonnenen Kern einer umfassenderen Beleggrundlage, die für die Ausarbeitung des Mittelhochdeutschen Wörterbuchs verwendet wird. Bei der Benutzung des elektronischen Belegarchivs ist stets zu beachten, dass es Stellen enthalten kann, die anderen Stichwörtern zuzuordnen sind.

affære stm (14 Belege) MWB   MWV  

BdN 217, 33 und vallent paid in die gruob der êwigen verdampnüss. die äffer legent ir hant an die archen der hailichait, sam Osa
BdN 217, 35 hailichait, sam Osa tet, den got dar umb ertôt. die äffer tuont sam Dathan und Abyron, die daz opfer gotes und
BdN 218, 3 daz ertreich und verslant si alsô lebentig. wizz, daz die äffer dem teufel opfernt und niht got dienent. die äffer wellent
BdN 218, 3 die äffer dem teufel opfernt und niht got dienent. die äffer wellent den rock tailn unsers herren, der kain stuck noch
BdN 218, 7 christenleichen gelauben verändern und verkêrn, und dar umb versmæht die äffer diu zwelfpotisch lêr, diu dâ spricht, daz niemant behalten werd
BdN 218, 14 sinfluot, daz ist in dem letzsten geriht unsers herren. die äffer sint die fühs, die unsers herrn Jesu Christi weingarten durchhölrnt
BdN 218, 17 dem psalter: ain sunderleich wilt hât den weingarten abgefrezt. die äffer sint die fühs, die dâ wonent in dem trucken tiergarten,
BdN 218, 19 ist dâ kain weishait ist und kain rehteu lêr. die äffer tuont wider Samuelis lêr des weissagen, der dâ sprichet: ^'gehôrsam
BdN 218, 22 wann si sint dem rœmischen stuol und got ungehôrsam. die äffer salzent mit verworfem salz, daz zuo nihtiu nütz ist denn
BdN 218, 26 ist ain salz der irrung und der êwigen unsælichait. die äffer wolten sant Peters keten zeprechen, daz ist, den vesten gelauben
BdN 218, 28 zeprechen, daz ist, den vesten gelauben wolten si vertilgen. die äffer sint die wâren geleichsnær, die von andern läuten wellent geêrt
BdN 219, 4 zaigt euch den rôhen gepauern und den ketzern. wider die äffer hât Amos der weissag gesprochen auz gotes mainung: ^'ich hân
BdN 219, 12 komen.' dar umb hât der vorgenant pâbst gepoten, wâ die äffer hin komen und iriu werk üeben, dâ schol man drei
HvNstAp 218 ir leichter gesein?)/ Dann munichem und pfaffen,/ Lottern, pueben und affer./ Wer ich euch zu maister geben,/ Es muest sein anders
Seite drucken