Lemmaliste/Belegarchiv
  Kontextlänge: Wortformen  

  Belegarchiv/Konkordanz

Die hier aus dem elektronischen Belegarchiv ausgegebenen Stellen bilden den durch halbautomatische Lemmatisierung von digitalisierten Volltexten gewonnenen Kern einer umfassenderen Beleggrundlage, die für die Ausarbeitung des Mittelhochdeutschen Wörterbuchs verwendet wird. Bei der Benutzung des elektronischen Belegarchivs ist stets zu beachten, dass es Stellen enthalten kann, die anderen Stichwörtern zuzuordnen sind.

menigîn stF. (5 Belege) MWV  

Hochz 269 unde der liut gesamenet wart,/ do nam er under der menegin,/ die aller$/ tiurist solden sin,/ diu heristen lute,/ unde sande
UvZLanz 1326 wan er lange was gesîn./ nu vrâgt in al diu menegîn/ von wunder und von mære,/ wâ er sô lange wære./
UvZLanz 5489 nemen wolte./ si enbuten ir, siu solte/ komen mit ir menigîn./ diu künegîn sprach ‘daʒ sol sîn.’/ wie wol siu sich
UvZLanz 6106 daʒ von rehte enbiʒʒen solte sîn/ Artûs und al sîn menegîn/ und diu maget von dem Sê,/ (zwei hundert vrowen unde
VMos 7, 9 wip dare. er ſprah creſcite & multiplicamini. $t ewever werde menege. di erden ſult ir beſitʒen. daʒ gůt da ane nutʒen.
Seite drucken