Lemmaliste/Belegarchiv
  Kontextlänge: Wortformen  

  Belegarchiv/Konkordanz

Die hier aus dem elektronischen Belegarchiv ausgegebenen Stellen bilden den durch halbautomatische Lemmatisierung von digitalisierten Volltexten gewonnenen Kern einer umfassenderen Beleggrundlage, die für die Ausarbeitung des Mittelhochdeutschen Wörterbuchs verwendet wird. Bei der Benutzung des elektronischen Belegarchivs ist stets zu beachten, dass es Stellen enthalten kann, die anderen Stichwörtern zuzuordnen sind.

ZZTaltibius (7 Belege)  

Herb 15340 in in die stat,/ Eine1n kvnic wol bekant,/ Der was taltibius genant,/ Vn2de tate1n im des gewisheit,/ Des er vf in
Herb 15348 sie da vor hete1n./ Daz geschach ouch alsus./ Antenor vn2de taltibius/ Schiede1n da vo1n in drin/ Vn2de karte1n hin zv troyge
Herb 15352 karte1n hin zv troyge in./ Die ritter gein in ginge1n,/ Taltibium sie enphinge1n./ Ez was abu1nt|stu1nde/ Ir dehein en=kvnde/ Vernemen ir
Herb 15359 rittersachaft/ Vnz an de1n andern tac./ Des nachtes antenor phlac/ Taltibiu1n mit eren./ Mit manier=hande mere1n/ Wart der abunt hine bracht./
Herb 15391 vch daz enpote1n/ Bi mir vn2de mit iren boten,/ Herren taltibio,/ Daz die mvzze1n wese1n fro,/ Die deheine rechte rede verstant/
Herb 15496 sie dar ane were1n./ Sie globete1n also/ Vn2de rite1n mit taltibio/ Vn2de sprache1n zv den criche1n daz:/ "Wir en=wolle1n niht vurbaz/
Herb 17277 kvnic agome1nno1n/ Hette vo1n ir eine1n son;/ Der hiez orestes./ Taltibius versan sich des,/ Ob er mit der mvter blibe,/ Daz
Seite drucken