Lemmaliste/Belegarchiv
  Kontextlänge: Wortformen  

  Belegarchiv/Konkordanz

Die hier aus dem elektronischen Belegarchiv ausgegebenen Stellen bilden den durch halbautomatische Lemmatisierung von digitalisierten Volltexten gewonnenen Kern einer umfassenderen Beleggrundlage, die für die Ausarbeitung des Mittelhochdeutschen Wörterbuchs verwendet wird. Bei der Benutzung des elektronischen Belegarchivs ist stets zu beachten, dass es Stellen enthalten kann, die anderen Stichwörtern zuzuordnen sind.

zagehaft Adj. (10 Belege) MWV  

BdN 204, 19 sei an klainen dingen, aber an grôzen dingen sei er zaghaft. in jagt der sparwær, wie daz sei, daz der wei
BdN 204, 29 kranken werken, daz sint die wolglüst diser werlt, und ist zaghaft zuo grôzen dingen, diu zuo den êwigen fräuden gehœrent. der
HvNstAp 19939 schilt hat getragen/ (Er schendet alle raine lant)/ In seiner zaghaften hant./ Di rede will ich nit lengen:/ Ich will es
Iw 5422 daz sî gar verlurn ir kraft/ und gehabeten vor im zagehaft./ //Sus wârens überwunden/ iedoch mit vier wunden/ die sî im
Iw 6999 iu daz vür wâr geseit:/ ez lêret diu gewonheit/ einen zagehaften man/ daz er getar unde kan/ baz vehten danne ein
Roth 566 Do half der uatir sinin kindin./ Er sprach ia du zagehafter man./ wei trostis du an disin rat gant./ mit der
StrKD 166, 214 stillen./ er hat vier manne chraft./ er machet in so zagehaft,/ daz er die sunde verhilt/ und sich ze der helle
UvZLanz 3548 er verlôs dâ muot unde kraft./ der ab ûʒe was zagehaft,/ der vertruoc dâ nieman ein wort./ diu burc hieʒ Schâtel_le_mort,/
Volmar 338 îsen/ ziuhet zuo im mit sîner kraft,/ der wirt zehant zagehaft,/ sô man dar biut den dîamant:/ sô lât er daz
Wh 327, 4 den wint:/ //Doch ist den wîsen allen kunt,/ küen eber zagehaften hunt/ vliuhet zeteslîcher zît./ swa der marhcrâve vunde strît,/ daz
Seite drucken