Lemmaliste/Belegarchiv
  Kontextlnge: Wortformen  

  Belegarchiv/Konkordanz

Die hier aus dem elektronischen Belegarchiv ausgegebenen Stellen bilden den durch halbautomatische Lemmatisierung von digitalisierten Volltexten gewonnenen Kern einer umfassenderen Beleggrundlage, die fr die Ausarbeitung des Mittelhochdeutschen Wrterbuchs verwendet wird. Bei der Benutzung des elektronischen Belegarchivs ist stets zu beachten, dass es Stellen enthalten kann, die anderen Stichwrtern zuzuordnen sind.

part stm (9 Belege) MWV  

BdN 145, 8 ist ain tier geporn von dem lewen und von dem parden. der weip sint sterker wan die man und kener. Plinius
BdN 145, 28 die leoparden snftigen. etleich wnent, daz der leopard und der pard %/ain tier sei und zwn namen. //VON DEM LAMI. /Lamia
BdN 156, 11 inne auf der erden, wan auz anderm hr. //VON DEM PARDE. /Pardus haizt ain pard. daz ist ain tier manigvirbig sam
BdN 156, 12 auf der erden, wan auz anderm hr. //VON DEM PARDE. /Pardus haizt ain pard. daz ist ain tier manigvirbig sam daz
BdN 156, 12 wan auz anderm hr. //VON DEM PARDE. /Pardus haizt ain pard. daz ist ain tier manigvirbig sam daz pantier, als Jacobus
BdN 156, 20 berlast und oft von gelust, und d von koment die parden. der pard siht krums und gar scharpf. er ist auch
BdN 156, 20 oft von gelust, und d von koment die parden. der pard siht krums und gar scharpf. er ist auch gar ungestem
Will 62, 4 sanir. unte hermon. an dn der sint luuon loger. unte p%/ardon hler. le ze mr $[*4*legor luohher loga$] min gem%/ahela mt
Will 62, 16 uuder dr superbiunt mt lste. unte mt grmme. %/alse de p%/ardi. unte de luuon: daz se adorabunt uestigia pedum tuorum. unte
Seite drucken