Lemmaliste/Belegarchiv
  Kontextlnge: Wortformen  

  Belegarchiv/Konkordanz

Die hier aus dem elektronischen Belegarchiv ausgegebenen Stellen bilden den durch halbautomatische Lemmatisierung von digitalisierten Volltexten gewonnenen Kern einer umfassenderen Beleggrundlage, die fr die Ausarbeitung des Mittelhochdeutschen Wrterbuchs verwendet wird. Bei der Benutzung des elektronischen Belegarchivs ist stets zu beachten, dass es Stellen enthalten kann, die anderen Stichwrtern zuzuordnen sind.

nidergn V. (16 Belege) MWV  

HvNstAp 10727 Er wante er mochte gesten;/ Do must er aber nider gien./ Sein schwert schnaid di wisent haut/ Recht als ain kaba krautt./ Ydrogant
MarlbRh 5, 38 he enmochte dir n#;eit widerstan,/ dů du so nider begundes gan./ ////Maria, du bis de besloʒʒen garde,/ den godes hůde self
Mechth 4: Reg. 8 ist d cristanheit IV. Von zwein ungelichen wegen; der erste gat nider zů der helle, der ander stiget uf in den
Mechth 4: 4, 1 tr beschlossen belibe. IV. Von zwein ungelichen wegen: der erste gat nider zů der helle, der ander stiget uf in den
NibB 601,1 rten dan./ Vor bendes nhen $s do diu sunne nider gie/ unt ez begonde kuolen, $s niht langer man daz lie:/
RvEBarl 6480 von dem grtel an diu knie;/ von den ahseln nider gie/ des tuoches, des ich hn genant,/ ze lche ein hertez
RvEBarl 6863 toufe ich dich." sus touft er in./ Barlm vil balde gie,/ d Jsapht den touf enphie,/ ze sner herberge nider./ schiere
RvEBarl 9575 s fgn/ und wahsende hitze hn;/ des bendes si nider gt,/ ir schn die liehten hitze lt./ ir vart ist ouch
SalArz 66, 5 sal si nieczen machen mit wirouche. vnde sal sanfte nider gen zu tal an einer stige. //Der fuze sichtum wirt uon ubervuchte
Tauler 72,30 daz fr daz es ufgat, und der stein daz er nider get, also hat die nature geben dem ougen daz es
Tr 2464 begunde/ sich s zerlsen und zerln,/ daz mer begunde nider gn,/ diu sunne schnen liehte als ./ hie mite enbitens ouch
UvZLanz 6064 juppe,/ daʒ er ir frnamens nie/ fr den grtel nider gie,/ doch si diu minnest wre./ diu maget sprach ‘ich bewre,/
Wig 1531 stuont [f] von sner stat; / die vrouwen er d gn bat / mit im zuo dem steine nider; / des
Wig 6760 als tten er in vant. / swenne der nebel nider gie, / swaz er under im bevie, / daz lmte er
Wig 8502 wil der zt nemen war / wenne der nebel nider g. / wir suln daz rat stellen . / ich wil
Will 99, 1 nser spes pendeat ad illius reditum. /Mn trt st nder geg%/angan ze$/ snemo g%/arten. ze dmo vurz bette. daz r uuidene in
Seite drucken