Mhd. Gesamtlemmaliste/Belegarchiv
  Kontextlnge: Wortformen  

  Belegarchiv/Konkordanz

Die hier aus dem elektronischen Belegarchiv ausgegebenen Stellen bilden den durch halbautomatische Lemmatisierung von digitalisierten Volltexten gewonnenen Kern einer umfassenderen Beleggrundlage, die fr die Ausarbeitung des Mittelhochdeutschen Wrterbuchs verwendet wird. Bei der Benutzung des elektronischen Belegarchivs ist stets zu beachten, dass es Stellen enthalten kann, die anderen Stichwrtern zuzuordnen sind.

newre k (6 Belege) Findeb.  

SchlierbAT_(LS) 1,122 iſt, der ſich nicht fleiʒʒt, ſel ʒu dem himl gewynnen, nur wie er im vppigen lob vnd welttlichen genies geſam- men
SchlierbAT_(LS) 1,134 jn nach». Dabey iſt ʒuuerſten, das nyemant ſein reichttům nachuolgt, nur ſeine werich. Sprach vnſer herr ʒu ſeinn jungern: «H#;eutt euch
Will 44, 9 %/anne mh chren. daz d net %/anderes der mte ne mines. neuure mna mnna. so lchent mir lliv dne $[*2*vvan$] uurt. unte
Will 52, 43 gednge ne hnd an n slbon. drch dechina ro uulett. neuure kkeret in gtes gndon. Dn ne uurt d%/az gesdele ze
Will 82, 5 m%/anungo in mnemo hrzen iruu%/armet. daz mh neuuetes ne/ lstet. neuure snero %/ana sne. $[*8*anschte *5*uuan$] unte bn quod%/ammodo insensibilis reddita huic
Will 110, 7 eius kmet: in eius conuersione ne geshest d neth %/anderes. ne uvre d%/az d n shest in dnen conuenticulis: choros concordi%;;e et
Seite drucken