Lemmaliste/Belegarchiv
  Kontextlänge: Wortformen  

  Belegarchiv/Konkordanz

Die hier aus dem elektronischen Belegarchiv ausgegebenen Stellen bilden den durch halbautomatische Lemmatisierung von digitalisierten Volltexten gewonnenen Kern einer umfassenderen Beleggrundlage, die für die Ausarbeitung des Mittelhochdeutschen Wörterbuchs verwendet wird. Bei der Benutzung des elektronischen Belegarchivs ist stets zu beachten, dass es Stellen enthalten kann, die anderen Stichwörtern zuzuordnen sind.

macis Subst. (4 Belege) MWV  

BdN 371, 12 dar inn er kain mail nie enpfieng. //VON DEM MATZENPAUM. /Macis ist ain pâm, sam Isidorus spricht, von dem vleuzt ain
BdN 371, 20 den augen oder zuo den henden; iedoch hât daz wort macis noch ain ander bedäutung, wan ez haizt auch ain muskâtplüet,
BdN 371, 22 ain muskâtplüet, sam Platearius spricht, oder, sam die andern sprechent, macis haizt die rint, diu umb der muskâtnuz ist und dar
BdN 371, 24 diu nuz verporgen ist, und daz ist daz pest muskât macis, daz underrôt ist und scharpf ist auf der zungen, und
Seite drucken